zum Inhalt springen

weitere Informationen zu Prof. Dr. phil. Kerstin Keller-Loibl

Lebenslauf

  • 1983 - 1988 Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik an der Universität Leipzig
  • 1988 - 1992 Forschungsstudium am Institut für Germanistik der Universität Leipzig, Lehraufträge
  • 1990 Forschungsaufenthalt im Hölderlin-Haus Bad Homburg v.d.H.
  • 1993 - 1994 Stipendiatin der Stiftung Weimarer Klassik
  • 1995 Promotion auf dem Gebiet "Literaturwissenschaft / Neuere deutsche Literatur" mit einer Dissertation über Friedrich Hölderlin
  • 1996 - 2000 Geschäftsführerin des Sächsischen Literaturrates / Leipziger Stadtbibliothek, Haus des Buches; Arbeitsfelder: Kulturmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Literaturvermittlung und Leseförderung
  • 1998 - 1999 Projektleiterin der "1. Sächsischen Literaturtage"
  • seit 2000 Professorin an der HTWK Leipzig

Nach oben

Funktionen in der Hochschule

  • 2003 - 2006 Studiendekanin Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • 2003 - 2006 Vertretung des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der Konferenz der informatorischen und bibliothekarischen Ausbildungseinrichtungen (KIBA)
  • 2003 - 2006 Mitglied im Fachbereichsrat und in der Gründungskommission Fachbereich Medien
  • 2003 Mitglied der Kommission "Erarbeitung einer Bibliotheksentwicklungskonzeption für die Leipziger Städtischen Bibliotheken"
  • seit 2005 Vertretung der HTWK Leipzig im Kuratoriumsrat "Haus des Buches" e.V.
  • 2006 - 2012 Mitglied im Prüfungsausschuss
  • 2009 - 2012 Mitglied im Fakultätsrat Medien
  • 2012 - 2015 Studiendekanin Bibliotheks- und Informationswissenschaft und Mitglied im Fakultätsrat Medien mit beratender Stimme
  • seit 2013 Vertretung des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft im Beirat Leipziger Schulbibliotheken
  • 2013 - 2015 Vertretung der HTWK Leipzig im Landesbildungsrat Sachsen (stellv. Mitglied Hochschulen)
  • seit 2015 Mitglied im Fakultätsrat Medien

Nach oben

Ehrenamtliche Funktionen und Gremientätigkeiten

  • Literaturkuratorium des Freistaates Sachsen, 1997-2001
  • Wissenschaftlicher Beirat der Hölderlin-Gesellschaft, 2002 - 2014
  • Mitglied der Expertengruppe Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes, 2006-2009
  • Juryvorsitzende Kinder- und Jugendbuchportal des Goethe-Instituts, seit 2007
  • Vorsitzende der Fachkommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes, 2009 - 2012
  • Standing Committee Member of IFLA, Libraries for Children and Young Adults Section, 2009 - 2013
  • Juryvorsitzende des ekz-Ideenwettbewerbs „medien(t)träume: raumvisionen“, 2011
  • Gastmitglied in der dbv-Komission Kinder- und Jugendbibliotheken, seit 2012

Nach oben

Lehrveranstaltungen

  • Deutschsprachige Gegenwartsliteratur
  • Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz
  • Ausgewählte Nationalliteraturen
  • Unterhaltungsmedien in öffentlichen Bibliotheken
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Bibliothekspädagogik

Nach oben

Projekte

  • Fortlaufende Aktualisierung des Kinder- und Jugendbuchportals des Goethe-Instituts
    Zum Portal Weitere Informationen
  • Vorbereitung des 8. BibCamps 2015 „Menschen, Medien, Miteinander“ am 17./18.04 2015 an der HTWK Leipzig in Zusammenarbeit mit Leipziger Bibliotheken
  • Mitveranstalter des „2. Forums Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Lebenslanges Lernen“ am 23. Januar 2015 in Hamburg, Weitere Informationen Zum Programm
  • Ausstellung "Walter Hoffmann - Leben und Wirken in Leipzig" anlässlich des Jubiläums "100 Jahre bibliothekarisches Studium in Leipzig" im Oktober 2014.
    Weitere Informationen
  • Mitveranstalter des „1. Forums Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Bildungspartnerschaft“ am 7. Juni 2013 in Mannheim. 
  • Präsentation des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf dem Kongress für Information und Bibliothek 2013 in Leipzig
  • Präsentation des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf dem 101. Bibliothekartag in Hamburg 2012
  • IFLA-Projekt „Sister Libraries – Partnerbibliotheken weltweit“. Unterstützung der internationalen Zusammenarbeit von Bibliotheken, Mitarbeit am Projekt 2009 - 2012
    Zum Projekt
  • Konzeption und Durchführung von Klassenführungen für die Primar- und Sekundarstufe in den Leipziger Städtischen Bibliotheken
  • Fachliche Beratung und Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Schulbibliotheken
  • "Literatur live": Konzeption, Planung und Durchführung von Autorenlesungen
    Zur Lesereihe
  • Besprechung von Computerspielen für das Institut für Angewandte Kindermedienforschung in Stuttgart
  • Überarbeitung und Neugestaltung der Informationsmaterialien zum Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der HTWK Leipzig
  • Präsentation des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf dem Kongress für Information und Bibliothek 2004 in Leipzig
  • Erarbeitung einer Textcollage zum Thema "Vom Umtausch ausgeschlossen. Kinder und ihre Eltern". Eine literarische Veranstaltung, Leipziger Literarischer Herbst 2002

Nach oben

Forschung

  • Entwicklung eines Spiralcurriculums zur Vermittlung von Lese- und Medienkompetenz in Zusammenarbeit mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken
    Zum Forschungsprojekt
  • Studie zum Image von Bibliotheken bei Jugendlichen, 2010-2012. Zum ForschungsprojektPublikation
  • The World Through Picture Books: Internationaler Katalog der beliebtesten Bilderbücher der IFLA – Auswahl für Deutschland Weitere Informationen; Zum Katalog
  • Ist-Stand und Zukunftsperspektiven der Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Deutschland; Publikation
  • Leseförderung im medialen Zeitalter: Erprobung neuer Formen und Methoden
  • Erstellung eines Informationsportals zur deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur für das Goethe-Institut München (zusammen mit Prof. Scheffel, Prof. Dr. Nikolaus): Projektleitung und fortlaufende inhaltliche Aktualisierung: Weitere Informationen; Zum Kinder- und Jugendbuchportal; Pressemitteilung Informationsdienst Wissenschaft
  • Entwicklung von Konzepten zur Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz für Schulklassen; Publikation
  • Internetnutzung und Interneteinführungskurse für Kinder in Öffentlichen Bibliotheken

    Nach oben

    Vorträge und Tagungen


    11. Juni 2015

    Ohne die heranwachsende Generation keine Zukunft für Bibliotheken! Jugendliche als Zielgruppe von Bibliotheken: Forschungsergebnisse und Handlungsempfehlungen. Vortrag zur Veranstaltung „Zielgruppe Jugend – ja oder nein?“, Bern

    28. Mai 2015
    Bibliothekspädagogik – ein neues Selbstverständnis (auch) für Kinder- und Jugendbibliothekare. Neue Entwicklungen in der Hochschulausbildung.  Vortrag auf dem 104. Bibliothekartag „Bibliotheken – von Anfang an Zukunft“, Nürnberg

    23. Januar 2015
    Transmediales Erzählen, Fantasy-Rollenspiele und Wikipedia – bibliothekspädagogische Konzepte für Jugendliche. Vortrag auf der Konferenz „2. Forum Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Lebenslanges Lernen“, Hamburg

    4. Juni 2014
    Vortrag zum Thema "Professionalisierung als Bildungspartner: Zehn Thesen zur Bibliothekspädagogik" auf den 103. Bibliothekartag "Bibliotheken: Wir öffnen Welten" vom 3. bis 6. Juni im Messe und Congress Centrum Bremen

    18. März 2014
    Vortrag zum Thema "Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen - Konsequenzen für die schulbibliothekarische Arbeit", Schulbibliothekarische Arbeitsstelle Leipzig

    15. November / 21. November 2013
    Konzepte und Innovationen in der Bibliothekspädagogik und schulbibliothekarischen Arbeit, Vortrag und Fachgespräch mit Vertretern aus Bibliotheken, Bibliotheksverbänden, Ministerien und Universitäten aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Peru, Uruguay und Venezuela, HTWK Leipzig

    Weitere Informationen

    18. September 2013
    Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen – Konsequenzen für die Bibliotheksarbeit. Vortrag und Workshop, Fachstelle Öffentliche Bibliotheken Mecklenburg-Vorpommern, Rostock

    10. Juni 2013
    Workshop zum Thema „Chillen, Spielen, Lesen: Bibliotheksarbeit für Jugendliche“ sowie Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Wieso lesen? Neue Strategien in der Leseförderung“ auf der Internationalen Bibliothekskonferenz „Wir lesen! Kreative Wege in der Leseförderung“, Wien

    7. Juni 2013
    Zum Bedarf der Bibliothekspädagogik in der Ausbildung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren. Das Leipziger Modell. Vortrag auf der Konferenz „1. Forum Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Bildungspartnerschaft“, Mannheim

    11. April 2013
    Bibliothekspädagogische Klassenführungen. Ideen und Konzepte für die Praxis. Vortrag und Workshop. Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, Mainz

    13. März 2013
    „… Billard wäre auch nicht schlecht.“ Die Wunschbibliothek(en) 12- bis 19-Jähriger. Vortrag auf dem 5. Kongress für Information & Bibliothek Deutschland, „Wissenswelten neu gestalten“, Congress Center Leipzig

    17. Oktober 2012
    Bibliothek und Schule – Entwicklung neuer Klassenführungskonzepte. Vortrag und Workshop, Landesfachstelle für Archive und öffentliche Bibliotheken im Brandenburgischen Landeshauptarchiv, Potsdam

    4. Oktober 2012
    Jugendliche und Bibliotheken. Präsentation ausgewählter Ergebnisse der Studie „Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen“. Vortrag auf der Konferenz „Bibliothek 4you – Jugendliche und das Lesen“ am 3./4. Oktober in Bulgarien, Varna

    15. bis 21. September 2012
    Vortragsreise in der Schweiz. Vorträge und Workshops in Oberdorf, Wil, Zürich, Chur, Aarau und Bern zu den Themen Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule / Spiralcurricula zur Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz / Bibliothekspädagogische Klassenführungen.

    22. Mai 2012
    Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen. Forschungsdesign und erste Forschungsergebnisse einer Befragung von rund 1.500 Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren. Vortrag im KIBA-Camp auf dem 101. Bibliothekartag in Hamburg

    28. März 2012
    Die Jugendbibliothek als Freizeitort: Workshop zur Arbeit in Jugendbibliotheken, Fortbildungsveranstaltung an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

    19. Januar 2012
    Spiralcurriculum für Leseförderung und Medienkompetenz: Lehrerfortbildung zur Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig in Kooperation mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken

    23. / 24. November 2011
    Vortrag zum Thema „Jugendliche und Bibliotheken: aktuelle Entwicklungen, Trends, Empfehlungen“ im Rahmen des Informations- und Fortbildungsprogramms „ekz on tour“ , Wien und Salzburg

    28. / 29. September 2011
    Vortrag und Workshop zum Thema „Bibliothekspädagogische Klassenführungen“, Beratungsstelle für Öffentliche Bibliotheken Südniedersachsen und Weser-Ems, Hildesheim und Delmenhorst

    16. Juni 2011
    Statement „Entwicklungspotentiale Leipziger Schulbibliotheken“. Workshop „Schulbibliotheken – inhaltliche Anforderungen, personelle und finanzielle Absicherung“, Stadt Leipzig, Rathaus Wahren

    10. Juni 2011
    „Bibliotheken sind langweilig und unmodern...“ – Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen. Ergebnisse einer repräsentativen Befragung. Vortrag auf dem 100. Bibliothekartag in Berlin

    24. März 2011
    Statement (gemeinsam mit G. Hacker) „ Zum Bedarf der Bibliothekspädagogik / Medienpädagogik in berufsqualifizierenden Studiengängen zur Ausbildung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren“, Medienpädagogischer Kongress „Keine Bildung ohne Medien“ am 24./25. März 2011, Berlin

    29. September 2010
    Vortrag zum Thema „Bibliothekspädagogische Klassenführungen –  Konzepte für die Praxis“, Stadtbibliothek Nürnberg

    20. März 2010
    Bibliotheken als Orte der Leseförderung. Innovative Projekte und Modelle der Partizipation. Vortrag auf dem Symposium „Mach mit beim Leseclub!“, veranstaltet vom Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ), Leipzig  

    16. März 2010
    „Leipziger Masterstudium mit Profil“ – Zum Start des neuen Masterstudiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der HTWK Leipzig. Vortrag an der „KIBA-Lounge 2010“ des 4. Leipziger Kongresses für Information und Bibliothek

    15. März 2010 
    „Generation online“. Neue Anforderungen an die Medienkompetenz der Bibliothekarinnen und Bibliothekare? Vortrag auf dem 4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek

    26. Oktober 2009
    Vortrag und Workshop zum Thema „Bibliothekspädagogische Klassenführungen: pädagogisch-didaktische Grundlagen und Konzeptentwicklung“, Büchereizentrale Niedersachsen, Lüneburg

    1. Oktober 2009
    „Zum Lesen verführen“ – Leseförderung im Medienzeitalter. Vortrag auf der zweiten Fachtagung „Angebote zum Lesen für sächsische Schulen mit Ganztagsangeboten", veranstaltet vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Stiftung Lesen, Dresden (ebenso am 25. November 2008, Vortrag auf der 1. Fachtagung)

    9. August 2009

    The necessity of language and reading promotion in early childhood: experiences in public libraries in Germany. Vortrag auf der IFLA-Vorkonferenz “Raising a nation of readers: Libraries as partners in national reading projects and programmes”, Rom 

    4. Juni 2009
    Kinder- und Jugendbibliotheken in Deutschland: Ist-Stand und Zukunftsperspektiven. Vortrag auf dem 98. Deutschen Bibliothekartag, Erfurt

    28. April 2009
    Bibliothekspädagogische Klassenführungen. Ideen und Konzepte für die Praxis. Fachvortrag auf der 15. länderübergreifenden Fortbildung der Fachstellen für Öffentliche Bibliotheken, Wernigerode

    3. Juni 2008
    Bibliothekspädagogische Klassenführungskonzepte: ein Leitfaden für die Praxis. Vortrag am KIBA-Stand auf dem 97. Deutschen Bibliothekartag, Mannheim

    1. März 2007
    Modelle der Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule. Vortrag auf der Bildungsmesse didacta 2007, Köln

    2. Februar 2007
    Die Rolle der Bibliotheken in der Leseförderung. Vortrag auf der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwoche „Lesen bringt weiter“ in Spanien, Barcelona

    11. Oktober 2006
    „Von Bologna nach Leipzig“ –  Die Reform des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der HTWK Leipzig. Vortrag auf dem 12. Thüringer Bibliothekstag, Meiningen

    10. Mai 2006
    Vortrag zum Thema „Neues Erzählen, Pop-Literatur und Gesellschaftskritik. Neue Entwicklungen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1990“, Fortbildungsveranstaltung der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken Sachsen-Anhalt, Halle (ebenso in: Dessau, 16.11.2005 und in Chemnitz, 14.9.2005)

    14. März 2006
    Leseförderung im Medienzeitalter: Neue Konzepte der Vermittlung von Kinder- und Jugendliteratur. Vortrag auf dem Fortbildungsseminar des Goethe-Instituts

    16. Juni 2004
    Vortrag zum Thema „MC's und CD's – Sachtonträger für Kinder“, Staatliche Fachstelle für Bibliotheken im Regierungsbezirk Leipzig

    4. Juni 2004
    Utopisches Denken in Hölderlins Briefen. Vortrag auf der internationalen Hölderlin-Tagung zum Thema „Hölderlins Briefe und die Briefkultur um 1800“, veranstaltet von der Hölderlin-Gesellschaft

    6. November 2002
    Vortrag zum Thema „Internetnutzung und Internetseiten für Kinder in öffentlichen Bibliotheken“, Fortbildungsveranstaltung der staatlichen Fachstelle für öffentliche Bibliotheken im Regierungsbezirk Chemnitz

    Nach oben

    Veröffentlichungen

    Einzelpublikationen

    Keller-Loibl, K.; Brandt, S. : Leseförderung in Öffentlichen Bibliotheken. Praxiswissen Berlin [u.a.]: De Gruyter, 2015. – 201 S.

    Keller-Loibl, K. : Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit / Kerstin Keller-Loibl. Im Auftr. der Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. hrsg., 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Bad Honnef: BOCK + HERCHEN, 2014. – 328 S.

    Keller-Loibl, K. : Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen. Empirische Befunde und Konsequenzen für Bibliotheken, Bad Honnef: BOCK + HERCHEN, 2012. – 252 S.

    Keller-Loibl, K. (Hrsg.) : Bibliothekspädagogische Klassenführungen. Ideen und Konzepte für die Praxis, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Bad Honnef: BOCK + HERCHEN, 2012. – 196 S.

    Keller-Loibl, K. : Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit / Kerstin Keller-Loibl. Im Auftr. der Expertengruppe Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. hrsg. – Bad Honnef: BOCK + HERCHEN, 2009. – 328 S.

    Keller-Loibl, K. (Hrsg.) : Bibliothekspädagogische Klassenführungen. Ideen und Konzepte für die Praxis, Bad Honnef: BOCK + HERCHEN, 2008. – 183 S. 

    Keller-Loibl, K. (Hrsg.) : Material zur Durchführung von Klassenführungen in öffentlichen Bibliotheken, Leipzig: HTWK, 2005. – 34 S. : Abb. 

    Keller-Loibl, K. ; Rost, H. ; Treichel, H.-U. (Hrsg.) : Landschaft mit Leuchtspuren. Neue Texte aus Sachsen, hrsg. vom Sächsischen Literaturrat, Leipzig: Reclam, 1999. – 238 S. 

    Keller-Loibl, K. (Red.) : Sächsische Literaturtage 1999. Programmheft mit umfassender Bibliografie, hrsg. vom Sächsischen Literaturrat, Leipzig: 1999. – 48 S. 

    Keller-Loibl, K. (Red.) : Sächsische Literaturtage – Eine Dokumentation, hrsg. vom Sächsischen Literaturrat, Leipzig: 1999. – 380 S.

    Keller-Loibl, K. :  „... gib ein Bleiben im Leben, ein Herz uns wieder.“ Der Frieden in Hölderlins Werk, Tübingen [u.a.]: Francke, 1995. – 241 S.

     

    Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

    Keller-Loibl, K. ; Geyer, A.: Impressionen aus 100 Jahren bibliothekarisches Studium in Leipzig. In: BuB Forum Bibliothek und Information 67 (2015) 4, S. 166 - 167.

    Keller-Loibl, K. ; Hacker, G.: 100 Jahre Bibliothekare aus Leipzig: Kolloquium, Ausstellungen und ein Buchprojekt zum Jubiläum.  In: BuB Forum Bibliothek und Information 66 (2014) 9, S. 590 - 591.

    Keller-Loibl, K.: Modernes Image - Der Schlüssel zum Erfolg bei Jugendlichen. In: ProLibris 18 (2013)3, S. 100-103.

    Keller-Loibl, K.: Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen. Neue Herausforderungen und Chancen im 21. Jahrhundert. In: Leitner, Gerald / Rabus, Silke: Kinder- und Jugendmedien in Öffentlichen Bibliotheken,  2., überarb. u. erweiterte Auflage, Wien 2013, S. 12-17.

    Keller-Loibl, K.: 1. Forum Bibliothekspädagogik, Pluspunkt Bildungspartnerschaft. Bibliothekspädagogik – was ist das eigentlich und wozu brauchen wir sie? In: b.i.t.online,  Kongress News zum 1. Forum Bibliothekspädagogik 2013 in Mannheim. – Wiesbaden: Verlag Dinges & Frick 2013.

    Keller-Loibl, K.: „Auch eine Hängematte wäre toll“. Die Wunschbibliothek der 12- bis 19-Jährigen; Empirische Studie gibt Empfehlungen zur Imageverbesserung. In:  BuB. – Bad Honnef, 65 (2013) 2, S. 118-121.

    Keller-Loibl, K.: Spielen, Chillen, Lesen. In:  Büchereiperspektiven. Internationale Bibliothekskonferenz 2013 – Wien,  2/2013, S. 19.

    Keller-Loibl, K. ; Friesel, M.: Spiralcurriculum für Leseförderung und Medienkompetenz. Gemeinschaftsprojekt der Leipziger Städtischen Bibliotheken und der HTWK Leipzig. In: BIS. Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen, Jg. 5, Nr. 4, 2012, S. 244f. Auch als Online-Ressource verfügbar

    Keller-Loibl, K. : Leseförderung als Grundlage für den Erwerb von Informationskompetenz. In: Handbuch Informationskompetenz. Hrsg. von Wilfried Sühl-Strohmenger. Berlin / Boston: De Gruyter, 2012, S. 179-186.

    Keller-Loibl, K. : Jurybegründung der prämierten Entwürfe. In: B.I.T.-online. Sonderheft 2 (2012): Kinder- und Jugendbibliotheken. Medien(t)räume: raumvisionen, S. 62ff.

    Keller-Loibl, K.: A German Children and Young Adults Literature Portal. In: SCL News, Issue 75, Dec 2011, S. 8.

    Keller-Loibl, K.:  Paternoster, Büchertropfen und Star Wars-Assoziationen. Die Preisträger des ekz-Ideenwettbewerbs zur Gestaltung einer Jugendbibliothek. In: BuB. – Bad Honnef, 63 (2011) 7/8, S. 549.

    Keller-Loibl, K. : Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen. Neue Herausforderungen und Chancen im 21. Jahrhundert. In: Büchereiperspektiven. For you(th)! Bibliotheken für Jugendliche. – Wien,  2/2011, S. 2-7.
    Auch als Online-Ressource verfügbar.
    URL: http://www.bvoe.at/~publikationen/perspektiven/bp2_11/2_7.pdf

    Keller-Loibl, K. : Jugendportale im Internet. In: Büchereiperspektiven. For you(th)! Bibliotheken für Jugendliche. – Wien,  2/2011, S. 38f.
    Auch als Online-Ressource verfügbar.
    URL: http://www.bvoe.at/~publikationen/perspektiven/bp2_11/38_39.pdf

    Keller-Loibl, K.; Hachmann, U. :Die Lust am Lesen wecken. Leseclubs im Sommer. In: BuB. – Bad Honnef, 63 (2011) 6, S. 481-483
    Auch als Online-Ressource verfügbar.

    Keller-Loibl, K. : Bibliotheken aus aller Welt miteinander verbinden. Sister Libraries – Ein internationales Kooperationsprojekt der IFLA für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In: BuB. – Bad Honnef, 62 (2010) 11/12, S. 804f.

    Keller-Loibl, K. : Kinder- und Jugendbibliotheken in Deutschland. Ist-Stand und Zukunftsperspektiven. In: Ein neuer Blick auf Bibliotheken. Deutscher Bibliothekartag in Erfurt 2009. Hrsg. v. U. Hohoff und C. Schmiedeknecht.  Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag, 2010, S. 213–224.

    Keller-Loibl, K. : Leseförderung 2.0 – Bibliotheken setzen auf Partizipation. In: JuLit. – München, 36 (2010) 2,  S. 6–11.

    Keller-Loibl, K. : Erfolgreiche Modellprojekte / dbv-Kommission nimmt verstärkt Jugendliche ins Visier – Aktion „Lesen im Sommer“ wird ausgedehnt. In: BuB. – Bad Honnef, 62 (2010) 2, S. 103f.

    Keller-Loibl, K. : Entwicklung und Perspektiven der Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Deutschland. In: Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit, hrsg. v. K. Keller-Loibl, Bad Honnef 2009, S. 13-60.

    Keller-Loibl, K. : Theoretische Grundlagen und Standards der Bibliotheksarbeit mit Kindern. In: Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit, hrsg. v. K. Keller-Loibl, Bad Honnef 2009, S. 61-106.

    Keller-Loibl, K. : Theoretische Grundlagen und Standards der Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen. In: Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit, hrsg. v. K. Keller-Loibl, Bad Honnef 2009, S. 107-144.

    Keller-Loibl, K. : Intercultural library activities in Germany. Creative ideas are rewarded with media-boxes for young adults. In: SCL News, Issue 71, Dec 2009, S. 15.

    Keller-Loibl, K. : Medienempfehlungen für Jugendliche und Förderung neuer Leseclubs. In: Giraffe Online, November 2009, S. 4–6. – Online-Ressource.

    Keller-Loibl, K. ; Hachmann, U. : Wie gewinnt man die „Google-Generation“? Innovationen und Trends in Dänemarks Kinder- und Jugendbibliotheken. In: BuB. – Bad Honnef, 60 (2008) 6, S. 482–485
    Auch als Online-Ressource verfügbar.

    Keller-Loibl, K. : Logo der HTWK Leipzig wirbt weltweit. In: Podium. – Leipzig, 14 (2008) 1, S. 56f. 

    Keller-Loibl, K. : Angesagte deutsche Kinder- und Jugendliteratur auf einen Klick. Neues Informationsportal mit mehr als 500 Titeln auf dem Bibliothekskongress freigeschaltet. In: BuB. – Bad Honnef, 59 (2007) 5, S. 368–370.

    Keller-Loibl, K. : Per Klick im Überblick. Ein Informationsportal zur deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur für Vermittler im Ausland. In: JuLit. – München, 33 (2007) 1, S. 78–80. 

    Keller-Loibl, K. ; J. Dobroschke : Forschungsprojekt mit Ausstrahlung. Ein Informationsportal zur deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur für Vermittler im Ausland. In: Podium. – Leipzig, 13 (2007) 1, S. 56–57. 

    Keller-Loibl, K. : Lesesozialisation im Wandel (Rez. zu) : Bettina Hurrelmann, Susanne Becker, Irmgard Nickel-Bacon: Lesekindheiten. Familie und Lesesozialisation im historischen Wandel, Weinheim [u.a.], 2006. In: JuLit. – München, 32 (2006) 1,  S. 56f. 

    Keller-Loibl, K. : Von Bologna nach Leipzig: Die Reform des bibliothekarischen Studiengangs an der HTWK Leipzig. In: 12. Thüringer Bibliothekstag in Meiningen am 11. Oktober 2006. Wir sind besser als Google – Wandel im Beruf und in der Ausbildung. – Erfurt, 2006, S. 33–37.

    Keller-Loibl, K. : Utopisches Denken in Hölderlins Briefen. In: Hölderlin-Jahrbuch. – Tübingen [u.a.] : Edition Isele 2006, 34 (2004/05), S. 203–214.

    Keller-Loibl, K. ; Heinkel, C. : Kinderliteratur auf einen Klick im Überblick. In: Podium. – Leipzig, 12 (2006) 2, S. 44.

    Keller-Loibl, K. : Tradition – Praxisnähe – Internationalität: 90 Jahre Bibliothekare „made in Leipzig“. In: BuB. – Bad Honnef, 57 (2005) 2, S. 87–90. 

    Keller-Loibl, K. : Lesen lernen heißt leben lernen. In: Angezettelt. – Leipzig, – 2005, 2, S. 8–11. 

    Keller-Loibl, K. : Auf der Suche nach Spaß und Informationen: Kinderbibliotheken im World Wide Web; Eine Untersuchung. In: BuB. – Bad Honnef, 56 (2004) 2, S. 121–125. 

    Keller-Loibl, K. : Leseförderung via Internet in Bibliotheken. In: Bibliotheksseminar: Vom Kniebuch zum Kinder-OPAC - Varianten der Leseförderung in der Euroregion Ergrensis; Ergebnisbroschüre / Hrsg. : Staatliche Fachstelle für Bibliotheken im Regierungsbezirk Chemnitz. – Chemnitz, 2004, o. S. 

    Keller-Loibl, K. : Internetnutzung und Interneteinführung für Kinder in öffentlichen Bibliotheken: Ergebnisse einer Befragung.  In: Chemnitzer Fachstellen-Info. – Chemnitz. – 2003, 1, S. 21–28. Zugleich in: Bibweb Online-Kurs "Fokus Kind. Bibliotheksarbeit für Kinder bis 8". – Online Ressource.

    Keller-Loibl, K. : Auch in Zukunft Bibliotheken für alle! Zur Leseförderung an Sachsens Kinderbibliotheken. In: Angezettelt. – Leipzig, – 2001, 1, S. 3–5.

    Keller-Loibl, K. : „Mehr als nur Nachbarn“. Editorial. In: Angezettelt. – Leipzig, – 2000, 3. 

    Keller-Loibl, K. : Der Sächsische Literaturrat. Fachstellen als Multiplikatoren. In: ekz-konzepte, Bd. 7, Reutlingen: Einkaufszentrale für Bibliotheken, 1998, S. 81–87.

    Keller-Loibl, K. (Rez. zu) : Deutsche literarische Zeitschriften von der Aufklärung bis zur Romantik. Bibliographie der kritischen Literatur von den Anfängen bis 1990. 2 Bde, bearb. v. D. Kuhles, München 1994. In: Zeitschrift für Germanistik . Neue Folge, – Frankfurt a.M. [u.a.], – 1995, 2, S. 423–425. 

    Keller-Loibl, K. : Eugenie – eine Alternativgestalt? Überlegungen zu Goethes Trauerspiel „Die natürliche Tochter“. In: Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte. – Heidelberg, 88 (1994) 4, S. 373–389. 

    Keller-Loibl, K. ; Kahlefendt, N. : 21. Tagung der Hölderlin-Gesellschaft in Tübingen. In: Weimarer Beiträge. – Weimar, 37 (1991) 5, S. 781–785.

     

    Ausgewählte Tagungsbeiträge und -berichte, Interviews, Übersetzungen

    [Präsentation] Keller-Loibl, K.: Zum Bedarf der Bibliothekspädagogik in der Ausbildung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren. Das Leipziger Modell. Vortrag auf dem „1. Forum Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Bildungspartnerschaft“ am 7. Juni 2013 in Mannheim – Online Ressource

    Keller-Loibl, K.:  Thesenpapier zur Bibliothekspädagogik – Stand 8.7.2013. 1. Forum Bibliothekspädagogik – Pluspunkt Bildungspartnerschaft in Mannheim 2013 – Online Ressource

    [Interview] An der Auskunft: Kerstin Keller-Loibl. In: BuB. – Bad Honnef, 65 (2013) 4, S. 311.

    [Interview] „Billard wäre auch nicht schlecht“. Rafael Ball im Gespräch mit Prof. Dr. Kerstin Keller-Loibl. In: B.I.T.-online. Sonderheft 2 (2012): Kinder- und Jugendbibliotheken. Medien(t)räume: raumvisionen, S. 13-16.

    [Präsentation] Keller-Loibl, K.: Jugendliche und Bibliotheken: aktuelle Entwicklungen, Trends, Empfehlungen. Tagungsbeitrag im Rahmen des Informations- und Fortbildungsprogramms „ekz on tour“, Wien und Salzburg 2011.– Online-Ressource.

    [Interview] „Wir brauchen mehr pädagogische Inhalte“. Kerstin Keller-Loibl im Gespräch; Giersberg, D., Keller-Loibl, K. In: Goethe-Institut. Wissen. Bibliotheken; Fachdiskussion, November 2011.– Online-Ressource

    [Übersetzung] (Revised) Guidelines for Library services for Young Adults / IFLA; dt. Übersetzung: Keller-Loibl, K.; Belous, I.: Richtlinien für die Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen (überarbeitete Fassung),  2011 –  Online-Ressource

    [Interview] Lorenzen, M. : Kinder wollen Spaß am Lesen. In: Yango. Das Familienmagazin der Westfälischen Nachrichten vom 24. 6.2011.

    Keller-Loibl, K. : Bericht über die Teilnahme am Weltkongress Information Bibliothek. 76. IFLA Generalkonferenz und Ratsversammlung „Freier Zugang zum Wissen – Nachhaltigen Fortschritt fördern“. 10.–15. August 2010, Göteborg, Schweden. – Online-Ressource.

    [Präsentation] Keller-Loibl, K. : „Generation online“. Neue Anforderungen an die Medienkompetenz der Bibliothekarinnen und Bibliothekare? Einführendes Kurzreferat, gehalten auf dem Leipziger Kongress für Information und Bibliothek 2010. – Online-Ressource.

    [Übersetzung] Viviana Quiñones, Sister Libraries for Children's and Young Adults' reading: an IFLA programme for international exchange and cooperation; dt. Übersetzung: Keller-Loibl, K.; Eichhorn, T.: Partnerbibliotheken für Kinder und Jugendliche: ein internationales Kooperationsprogramm der IFLA, IFLA 2010 – Online-Ressource.

    Keller-Loibl, K. : Raising a nation of readers. Report on the pre-conference IFLA. Rom, 19-20 August 2009. In: SCL News, Issue 71, Dec 2009, S. 4-6. – Online-Ressource.

    [Präsentation] Keller-Loibl, K. : The necessity of language and reading promotion in early childhood: experiences in public libraries in Germany. Vortrag, gehalten auf der IFLA-Vorkonferenz “Raising a nation of readers: libraries as partners in national reading projects and programmes". – Online-Ressource.

    Keller-Loibl, K. : Bericht über die Teilnahme am Weltkongress Information Bibliothek. 75. IFLA Generalkonferenz und Ratsversammlung „Bibliotheken gestalten die Zukunft mit dem kulturellen Erbe“. 23.–27. August 2009, Mailand. – Online-Ressource.

    [Übersetzung] Kirsten Drotner, Children’s media culture: a key to libraries of the future? dt. Übersetzung: Keller-Loibl, K.; Eichhorn, T.: Die Medienkultur der Kinder: ein Wegweiser für Bibliotheken der Zukunft?, IFLA 2009 –  Online-Ressource.

     

    Herausgabe / Betreuung publizierter Abschlussarbeiten (Auswahl)

    Schnerr, Anja: „Einschulung“ in der aktuellen Kinderliteratur. Buchempfehlungen und konkrete Umsetzungsvorschläge für die Bibliothekspraxis. Hrsg. von K. Keller-Loibl. Berlin: BibSpider 2012. (Wiborada- Leipziger Schriften zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, hrsg. vom Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HTWK Leipzig, Band 2).

    Crönertz, Daniel: Der Angebotsmarkt digitaler Spiele für Jugendliche in Öffentlichen Bibliotheken. Hrsg. von Kerstin Keller-Loibl, Online-Ressource, Leipzig 2011. (Wiborada online- Leipziger Arbeiten zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, hrsg. vom Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HTWK Leipzig, Band 2).

    Mosig, Friederike: Jugendbibliotheken und Jugendbereiche in deutschen Großstädten. Eine empirische Untersuchung. VDM-Verlag Dr. Müller, 2010

    Uebel, Maria: Die Neue Dresdner Jugendbibiliothek medien@age - Konzeption und Erfolgsmessung der zielgruppenspezifischen Bibliotheksarbeit. In: B.I.T.-online innovativ, Bd. 7. Innovationsforum, 2004.

    Pohl, Sandra: Lernsoftware für Kinder im Grundschulalter: Marktanalyse mit einer Auswahl an Marktsichtungsinstrumenten für die Bestandsauswahl in öffentlichen Bibliotheken. - Berlin: Institut für Bibliothekswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin, 2004 (Berliner Handreichungen zur Bibliothekswissenschaft; 131). 

    Frisch, Marlene: Bibliotheksarbeit für Kinder unter drei Jahren und ihre Betreuungspersonen in Öffentlichen Bibliotheken. In: B.I.T.-online innovativ,  Bd. 5. Innovationsforum, 2003.

    Leidgeb, Andrea: Die Einbeziehung der Eltern in die Leseförderung. Neue Konzepte für das Grundschulalter. Diplomarbeit, HTWK Leipzig, Online-Ressource, Leipzig 2003. - Online-Ressource

    Nach oben

    Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland