zum Inhalt springen

weitere Informationen zu Prof. Dr. rer. pol. Randolf Dieckmann

Lebenslauf

  • 1960 geboren in Stade
  • 1982 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
  • 1988 - 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Handel und Marktwesen der Universität Hamburg bei Prof. Dr. P. Theisen
  • 1992 Promotion zum Dr. rer. pol. zum Thema "Preis- und Angebotspolitik für komplexe Produkte - Eine Analyse der Güterbündelung unter besonderer Berücksichtigung der Verarbeitung von Preisen durch Konsumenten"
  • 1993 - 1996 Geschäftsleiter einer Filiale im Sortimentsbuchhandel
  • 1996 - 1998 Assistent des Verlegers eines führenden Ratgeberverlags
  • 1998 - 2006 kaufmännischer Geschäftsleiter eines führenden Filialunternehmens im Buch- und Medienhandel
  • März 2006 Berufung auf die Professur "Controlling und Unternehmensführung in der Medienwirtschaft"
  • seit November 2007 Mitglied des Prüfungsausschusses für den Fortbildungslehrgang "Fachkaufmann /Fachkauffrau für Werbung und Kommunikation" der IHK Leipzig

Nach oben

Statement zum Lehrgebiet

Fragen des Controlling und der Unternehmensführung werden im Buchhandel zunehmend wichtiger, wenn man sich die Entwicklung des Buchmarktes vor Augen führt. Die Preisbindung schützt den Buchhändler letztendlich nicht vor den Konzentrationsprozessen in der Branche und macht die Auseinandersetzung mit den Fragen nach der Wirtschaftlichkeit seiner Betriebsführung und danach, wo das Unternehmen in fünf oder zehn Jahren stehen soll und wie es dort hinkommt nicht überflüssig. Auch die großen Unternehmen in der Branche, sei es als Buchhandel oder als Verlag, müssen sich mit den Fragen der Wirtschaftlichkeit kapitalintensiver Investitionen oder strategischer Ausrichtung von Geschäftsfeldern beschäftigen. Hierzu gehören auch die Neugründung von Unternehmen oder Geschäftszweigen.

In Hinblick auf diese Fragestellungen erhalten die Studenten Methoden - und Beurteilungskompetenzen, die sie in die Lage versetzen, Unternehmen oder Geschäftsfelder zu gründen, Maßnahmen verschiedener betrieblicher Teilbereiche zu beurteilen und sich mit den entsprechenden Fach-Spezialisten "auf Augenhöhe" auseinanderzusetzen.

"Höhepunkte" in diesem Lehrgebiet sind die Erstellung eines kompletten Ladenplans für eine reale Buchhandlung mit Präsentation sowie die Anfertigung eines bankfähigen Businessplans für eine selbst gewählte Geschäftsidee.

Nach oben

Lehrveranstaltungen

Rechnungswesen

  • Buchführung

  • Kosten- und Leistungsrechnung

  • Rechnungswesen für die Buch- und Pressewirtschaft

Controlling

Unternehmensgründung und -führung

Nach oben

Vorträge und Tagungen

16.01.2007

Vortrag zum Thema "Konzentration im deutschen Buchhandel" an der Université Paris X, Nanterre

06.07.2007

Vortrag zum Thema "Bookstore layout and book presentation" bei der slowenischen bookseller society.

31.01.2008

Vorträge zu den Themen "Bookstore layout and book presentation" und "Shopmanagement with figures" anlässlich der Filialleiterversammlung eines slowenischen Verlags- und Sortimentsbuchhändlers

Nach oben

Veröffentlichungen

2007

Verschiedene Artikel zum Thema "Controlling im Buchhandel" in Buchhändler Heute.
Hillebrecht, S. und Dieckmann, R., Markenpflege leicht gemacht, in:

Buchhändler Heute, Nr. 7, 61. Jg. 2007, S. 43-45.

1992

Dieckmann, R., Preis- und Angebotspolitik für komplexe Produkte - Eine Analyse der Güterbündelung unter besonderer Berücksichtigung der Verarbeitung von Preisen durch Konsumenten, Dissertation (Hamburg 1992), Frankfurt a. M. et al.: Peter Lang Verlag 1993, Europäische Hochschulschriften, Bd. 1382

Letzte Änderung: 18.12.2014
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland