zum Inhalt springen

Buchhandel / Verlagswirtschaft

Studiendekan:
Prof. Dr. rer. pol. Randolf Dieckmann

Studienabschluss: 
Bachelor of Arts / B.A.

Regelstudienzeit:
6 Semester

Profil des Studiengangs

Das Studium vermittelt die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die heute und morgen für verantwortliche Tätigkeiten im herstellenden (Verlags-) und verbreitenden (Zwischen- und Sortiments-) Buchhandel, im Zeitungs- und Zeitschriftenwesen sowie in weiteren Unternehmen der Medienwirtschaft erforderlich sind. 

Die Ausbildungsinhalte des Studiums passen sich flexibel der dynamischen Entwicklung in den Printmedienunternehmen und den Anforderungen aus der Praxis an. Dies betrifft auch die rasante Entwicklung im Bereich des elektronischen Publizierens. Alleinstellungsmerkmal des Leipziger Studiengangs gegenüber anderen Hochschulen ist seine stark betriebswirtschaftliche Orientierung. Deshalb eröffnet er gute Einstiegschancen in Bereiche wie Marketing und Management von Verlagen, Handelsunternehmen und verwandten Unternehmen der Content Industry. 

Ziel des Studiums ist der Erwerb eines breiten berufsbezogenen Allgemein- und Fachwissens die Entwicklung solcher Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Voraussetzung sind für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in den genannten Bereichen der Kultur- und Medienwirtschaft.

Als erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss bildet der Bachelorgrad außerdem die Basis für den konsekutiven Masterstudiengang Verlags- und Handelsmanagement.

Letzte Änderung: 12.7.2016
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland