zum Inhalt springen

Drucktechnik

Druck- und Verpackungstechnik

Studiendekanin:
Prof. Dr.-Ing. Ulrike Herzau-Gerhardt

Studienabschluss:
Bachelor of Engineering / B.Eng. (seit Studienbeginn 2008)

Regelstudienzeit: 
7 Semester

 

Profil des Studiengangs

Der Bachelorstudiengang Drucktechnik umfasst ein siebensemestriges Hochschulstudium, das mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen wird. Absolventen erhalten den Titel "Bachelor of Engineering/B.Eng.".

Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Drucktechnik ermöglicht den Einsatz in einer Vielzahl von Unternehmen, die traditionell mit der Herstellung von Printprodukten verbunden sind wie Zeitungen, Zeitschriften und Bücher sowie Werbungen. Darüber hinaus finden die Absolventen interessante Betätigungsfelder bei der Herstellung von Verpackungen oder Tapeten, im Dekordruck und im industriellen Druck (z.B. Textildruck, Bedrucken von keramischen Materialien).

Der Bachelorstudiengang Drucktechnik umfasst ein siebensemestriges Hochschulstudium, das mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen wird. Absolventen erhalten den Titel "Bachelor of Engineering/B.Eng.".

Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Drucktechnik ermöglicht den Einsatz in einer Vielzahl von Unternehmen, die traditionell mit der Herstellung von Printprodukten verbunden sind wie Zeitungen, Zeitschriften und Bücher sowie Werbungen. Darüber hinaus finden die Absolventen interessante Betätigungsfelder bei der Herstellung von Verpackungen oder Tapeten, im Dekordruck und im industriellen Druck (z.B. Textildruck, Bedrucken von keramischen Materialien).

Der Studiengang zeichnet sich durch ein vielfältiges Fächerangebot mit einer großen Praxisnähe aus: Die Studieninhalte sind in enger Zusammenarbeit mit dem eigens dafür einberufenen Industriebeirat abgestimmt worden und orientieren sich an den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Berufspraxis im Bereich der breit gefächerten Druckanwendungen.

schließen
Aufbau des Studiums

Die Regelstudienzeit des ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudiums Drucktechnik beträgt sieben Semester. Der Studiengang gliedert sich in abwechslungsreiche Pflicht- und Wahlpflichtmodule. Jeder Studierende kann seine Spezialisierung selbst auswählen.

In Vorlesungen, Seminaren, Laborarbeiten und Praktika werden die Technologien der Herstellung von Druckerzeugnissen vermittelt (z.B. digitale Druckvorstufe, Weiterverarbeitung wie Prägen, Stanzen oder Schneiden). Naturwissenschaftliche und ingenieurtechnische Grundlagenfächer wie Mathematik, Physik und Chemie sowie Informatik, Elektrotechnik oder Maschinenbau bilden außerdem die Basis des Studiums. Ergänzt wird das Programm durch Lehrveranstaltungen zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen.

Die Regelstudienzeit des ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudiums Drucktechnik beträgt sieben Semester. Der Studiengang gliedert sich in abwechslungsreiche Pflicht- und Wahlpflichtmodule. Jeder Studierende kann seine Spezialisierung selbst auswählen.

In Vorlesungen, Seminaren, Laborarbeiten und Praktika werden die Technologien der Herstellung von Druckerzeugnissen vermittelt (z.B. digitale Druckvorstufe, Weiterverarbeitung wie Prägen, Stanzen oder Schneiden). Naturwissenschaftliche und ingenieurtechnische Grundlagenfächer wie Mathematik, Physik und Chemie sowie Informatik, Elektrotechnik oder Maschinenbau bilden außerdem die Basis des Studiums. Ergänzt wird das Programm durch Lehrveranstaltungen zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen.

In der Vertiefungsphase des Studiums spezialisieren die Studierenden sich. Die erworbenen Kenntnisse setzen sie in praktischen und teamorientierten Arbeiten um. Das Erlernen einer fachbezogenen Fremdsprache und das fächerübergreifende Studium generale erweitern die Kompetenzen. 

In einer 20-wöchigen Praxisphase absolvieren die Studierenden ein Praktikum in einem Unternehmen der grafischen Industrie, der Zulieferindustrie oder bei Mediendienstleistern im In- oder Ausland. Dort setzen sie eigene Projekte und Aufgaben um.

Anschließend kehren die Studierenden an die HTWK Leipzig zurück. Sie spezialisieren ihre Kenntnisse und schließen ihr Studium mit einer schriftlichen Bachelorarbeit ab.

Mit dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, dem Bachelorgrad, können die Absolventen sich für den konsekutiven Masterstudiengang Druck- und Verpackungstechnik bewerben.

schließen

 

Einen Überblick über die Studieninhalte zeigt Ihnen der
Modulplan zum Bachelorstudiengang Drucktechnik.

Die detaillierte Beschreibung der Modulinhalte finden Sie hier im Modulhandbuch im Anhang der Studiennordnung.

Einen Einblick in den Studiengang Drucktechnik aus der Perspektive unserer Studierenden erhalten Sie auch im Studiengangs-Interview der Campus-Spezialisten der HTWK Leipzig.

Sie wollen sich für den Bachelorstudiengang Drucktechnik bewerben?

Hier geht es zur Online-Bewerbung.

Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland